Jüdische Stadtverordnete in den munizipalen Selbstverwaltungen der Zweiten Polnischen Republik: Krakau, Posen und Warschau. Eine Bilanz der ersten „Krakauer“ Projektphase

Hanna Kozińska-Witt

Abstrakt

In diesem Artikel fasse ich Befunde zusammen, die ich in einem Projekt erarbeitete, das die Teilnahme der Juden an den Stadtparlamenten der oben genannten Städte analysierte. Diese Zusammenfassung erfolgt in vier Schritten.
Erstens: möchte ich erklären, warum das Thema so und nicht anders formuliert wurde. Zweitens: stelle ich die Voraussetzungen der jüdischen Aktivitäten in den kommunalen Stadtparlamenten vor. Drittens: gehe ich auf die Wahl von Krakau als eines der Untersuchungsobjekte näher ein, viertens: stelle ich Befunde bezüglich des Krakauer Stadtparlaments vor.
Da die Untersuchungsergebnisse in einer Monographie publiziert werden sollen, schränke ich mich an dieser Stelle bei den Literaturangaben auf ein Minimum ein. Dafür zitiere ich alle Beiträge, die im Umfeld der Projektarbeit entstanden sind.

References

Bacon, G.C. (1992): Rabbis and Politics, Rabbis in Politics: Different Models within Interwar Polish Jews, YIVO Annual 20: 39–59.

Bacon, G.C. (1996): The Politics of Tradition. Agudat Yisrael in Poland, 1916–1939, Jerusalem.

Bogucka, M. (1995): Krakau – Warschau – Danzig. Funktionen und Wandel von Metropolen 1450–1650, in: Metropolen im Wandel. Zentralität in Ostmitteleuropa an der Wende vom Mittelalter zur Neuzeit, Berlin.

Brzoza, Cz. (2010): Jewish Participation in the Elections to Kraków City Council during the Inter-War Period, Polin 23: 213–240.

Galas, M., Polonsky, A. (2010): Introduction, Polin 23: 3–48.

Golczewski, F. (1991): Polnisch-jüdische Beziehungen 1881–1922. Eine Studie zur Geschichte des Antisemitismus in Europa, Wiesbaden.

Herget, B. (2005): Die Selbstverwaltung Krakaus 1866–1915. Ein rechthistorischer Beitrag zur Bedeutung der Statutarstädte in der Habsburger Monarchie, (Regensburger Hefte zur Geschichte und Kultur im östlichen Europa – 2), Regensburg.

Kargol, T. (2003): Izba Przemysłowo-Handlowa w Krakowie w latach 1850–1939, Kraków.

Kozińska-Witt, H. (2006): Die galizische Selbstverwaltung und der unternehmerische Geist. Das Problem der öffentlichen Wirtschaftsförderung in einem rückständigen Kronland – ein Versuch, in:J. Gebhard et al. (hgs.), Unternehmer im Russischen Reich. Sozialprofil, Symbolwelten, Integrationsstrategien im 19. und frühern 20. Jahrhundert, Osnabrück: 371–404.

Kozińska-Witt, H. (2008): Jewish Participation in Autonomous Administration. Kraków – Poznań in the Second Polish Republik, Yearbook Simon-Dubnow Institut 7: 189–213.

Kozińska-Witt, H. (2009): Krakau in Warschaus langem Schatten. Konkurrenzkämpfe in der polnischen Städtelandschaft 1900–1939, (Forschungen zur Geschichte und Kultur des östlichen Mitteleuropa– 30), Stuttgart.

Kozińska-Witt, H. (2011a): Żydzi w poznańskiej Radzie Miejskiej. Uwagi wstępne, Studia Historica Slavo-Germanica 28: 225–244.

Kozińska-Witt, H. (2011b): Warschau und „seine Juden“: Die Kommunalpolitik und jüdisch-polnische Wechselbeziehungen im Warschauer Stadtparlament in der Zweiten Polnischen Republik, 1919–1939, Jahrbuch des Simon-Dubnow Instituts 10: im Druck.

Małecki, J.M. (2002): Udział Żydów w organach samorządowych większych miast galicyjskich na początku XX wieku, in: K. Ślusarek (hg.), Polska i Polacy w XIX i XX wieku. Studia ofiarowane Profesorowi Mariuszowi Kulczykowskiemu w 70. rocznicę Jego urodzin, Kraków: 53–60.

Martin, S. (2004): Jewish Life in Cracow 1918–1939, London–Portland.

Mendelson, E. (1989): Jewish Politics in Interwar Poland: An Overview, in: Y. Gutman et al. (hgs.), The Jews of Poland between Two World Wars, Waltham: 9–19.

Mendelson, E. (2007): Zwischen großen Erwartungen und bösem Erwachen: Das Ende der multinationalen Reiche in Ostmittel- und Südosteuropa aus jüdischer Perspektive, in: D. Dahlmann, A. Hillbrenner (hgs.), Zwischen großen Erwartungen und bösem Erwachen. Juden, Politik und Antisemitismus in Ost- und Südosteuropa 1918–1945, Paderborn: 13–51.

Nesemann, F. (2005): Minderheitendiplomatie – Leo Motzkin zwischen Imperien und Nationen, in: D. Diner (hg.), Synchrone Welten. Zeiträume jüdischer Geschichte, (Essays zur jüdischen Geschichte und Kultur – 1), Göttingen: 147–171.

Opalski, M., Bartal, I. (1992): Poles and Jews. A failed Brotherhood, Hannover.

Pickhan, G. (2001): „Gegen den Strom“. Der allgemeine Jüdische Arbeiterbund „Bund“ in Polen 1918–1939, (Schriften des Simon-Dubnows-Instituts Leipzig – 1), Stuttgart–München.

Pollmann, V. (2001): Untermieter im polnischen Haus: die Kirche und die „jüdische Frage“ in Polen anhand der Bistumspresse der Metropolie Krakau 1926–1939, (Jüdische Kultur – 9), Wiesbaden.

Rudnicki, Sz. (2004): Żydzi w parlamencie II Rzeczypospolitej, Warszawa.

Samsonowska, K. (2005): Wyznaniowe gminy żydowskie i ich społeczności w województwie krakowskim (1918–1939), Kraków.

Sroka, Ł.T. (2008): Żydzi w Krakowie. Studium o elicie miasta 1850–1918, Kraków. Jüdische Stadtverordnete in den munizipalen Selbstverwaltungen der Zweiten Polnischen Republik...
 

Czasopismo ukazuje się w sposób ciągły on-line.
Pierwotną formą czasopisma jest wersja elektroniczna.