Teoretyczne i praktyczne aspekty mediatyzacji polityki w Niemczech

Zbigniew Oniszczuk

Abstrakt

The article is an attempt of synthetic look on what the German studies on communication in the field of the mediatization of politics have accomplished. It consists of four parts. The first one touches upon terminological issues, since appearance of the two terms “mediatization” (Mediatisierung) and “medialization” (Medialisierung) is connected to different ways of understanding the relations between the sphere of politics and mass media. The second part analyzes positive and negative effects of the mediatization of politics in Germany. The third one justifies the meaning of the empirical research on this issue and presents the results of public opinion poll research concerning the relationship between the political and media elites. The last part examines the presence and the future of democracy in the context of the mediatization of politics.

Słowa kluczowe: mediatization, medialisation, future of democracy, empirical research, public opinion
References

Faßbinder K.: Endspurt. Mediales Horce-Racing in Wahlkampf, Publizistik 2009, nr 4.

Florack M., Grunden T., Korte K.-R.: Kein Governance ohne Government, [w:] S. Bröchler, J. von Blumenthal (red.): Regierungskanzleien im politischen Prozess, VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2011.

Friedrich K., Jandura O.: Politikvermittlung durch Boulevardjournalismus. Eine öffentlichkeitstheoretische Neubewertung, Publizistik 2012, nr 4.

Greven M.T.: Die politische Gesellschaft, Kontingenz und Dezision als Probleme des Regierens und der Demokratie, Leske+Budrich, Opladen 1997.

Grunwald A., Banse G., Coenen Ch., Hennen L. (red.): Netzöffentlichkeit und digitale Demokratie: Tendenzen politischer Kommunikation im Internet, Ed Sigma, Berlin 2006.

hepp.name/Blog/Eintrage/2012/10/10_Zum_Mediatisierungsbegriff_fi les/Hepp-Mediatisierung-2.pdf.

Hoffmann-Riehm W.: Mediendemokratie zwischen normativer Vision und normativem Albtraum, [w:] W. Donsbach, O. Jandura (red.): Chancen und Gefahren der Mediendemokratie, UVK, Konstanz 2003.

Imhof K.: Mediengesellschaft und Medialisierung, Medien und Kommunikationswissenschaft 2006, nr 2.

Jarren O., Donges P.: Politische Kommunikation in der Mediengesellschaft. Eine Einführung, wyd. II rozszerzone, VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2006.

Jun U.: Der Wandel der Parteien in der Mediendemokratie. SPD und Labour im Vergleich, Campus Verlag, Frankfurt am Main 2004.

Kleinsteuber H.J.: Mediendemokratie – kritisch betrachtet, http://www.bpb.de/apuz/75834/digitale-politik-und-partizipation-moeglichkeiten-und-grenzen?p=all (dostęp: 30.12.2013).

Korte K.-R.: Beschleunigte Demokratie: Entscheidungstress als Regelfall, http://www.bpb.de/apuz/75838/beschleunigte-demokratie-entscheidungsstress-als-regelfall?p=all (dostęp: 31.12.2013).

Korte K.-R.: Kommunikation und Entscheidungsfi ndung von Regierungen, [w:] U. Sarcinelli, J. Tenscher (red.): Politikherstellung und Politikdarstellung, Herbert von Hallem Verlag, Köln 2008.

Luhmann N.: Die Gesellschaft der Gesellschaft, Suhrkamp, Frankfurt am Main 1997. Marcinkowski F.: Was heißt Medialisierung? Autonomiebeschränkung oder Ermöglichung von Politik durch Massenmedien?, www.nccr-democracy.unizh.ch/publicatiosn/workingpaper/pdf (dostęp: 30.12.2013).

Meyen M.: Medialisierung, Medien und Kommunikationswissenschaft 2009, nr 1.

Meyer T.: Mediokratie. Die Kolonisierung der Politik durch die Medien, Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2001.

Pfetsch B., Mayerhöffer E.: Vordergründige Nahe. Zur Kommunikationskultur von Politik- und Medieneliten in Deutschland, Medien und Kommunikationswissenschaft 2011, nr 1.

Pfetsch B.: Politische Kommunikationskultur. Politische Sprecher und Journalisten in der Bundesrepublik und den USA im Vergleich, Westdeutscher Verlag, Wiesbaden 2003.

Roleff D.: Digitale Politik und Partizipation: Möglichkeiten und Grenzen, http://www.bpb.de/apuz/75834/digitale-politik-und-partizipation-moeglichkeiten-und-grenzen?p=all (dostęp: 30.12.2013).

Sarcinelli U.: Mediatisierung, [w:] O. Jarren, U. Sarcinelli, U. Saxer (red.): Politische Kommunikation in der demokratischen Gesellschaft. Ein Handbuch mit Leksikonteil, Westdeutscher Verlag, Opladen–Wiesbaden 1998.

Saxer U.: Mediengesellschaft: Verständnisse und Mißverständnisse, [w:] U. Sarcinelli (red.): Politikvermittlung und Demokratie in der Mediengesellschaft, Westdeutscher Verlag, Opladen–Wiesbaden 1998.

Schatz H., Rössler P., Nieland J. (red.): Politische Akteure in der Mediendemokratie. Politiker in den Fesseln der Medien?, Westdeutscher Verlag, Wiesbaden 2002.

Schimank U.: Die Entscheidungsgesellschaft, VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2005.

Schulz W.: Politischer Medieneinfl uss: Metamorphosen des Wirkungsbegriffs, [w:] F. Marcinkowski, B. Pfetsch (red.): Politik in der Mediendemokratie, Politische Vierteljahresschrift – Sonderheft 42, Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2009.

Schuster T.: Staat und Medien. Über die elektronische Konditionierung der Wirklichkeit, wyd. II rozszerzone, VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2004.

Vowe G.: Mediatisierung der Politik? Ein theoretischer Ansatz auf dem Prüfstand, Publizistik 2006, nr 4.

Wilke J., Schülke J.: Multiple Medialisierung, Medien und Kommunikationswissenschaft 2011, nr 2.

Czasopismo ukazuje się w sposób ciągły on-line.
Pierwotną wersją czasopisma jest wersja elektroniczna publikowana w internecie.